fbpx

Layers Crossed: Mein Cowboy 

Bad Boys, Cowboys und Millionär
Die Crossed-Serie, Band 2


Sie ist ein Stadtmädchen.

Er ist ein Landjunge.

Und ihre Welten stehen kurz davor, aufeinanderzuprallen.


Emma Cross möchte die Karriereleiter des Familienunternehmens nach oben klettern und zählt bereits die Tage bis zu ihrer großen Beförderung. Als die gewiefte Privatdetektivin endlich einen Auftrag erhält, bei dem sie ihre Talente unter Beweis stellen kann, fällt es ihr unerwartet schwer, bei ihrem muskelbepackten Cowboy-Klienten nicht den Kopf zu verlieren.

Auf der Suche nach Gerechtigkeit beauftragt Eric Waters Cross Enterprises, den Mann zu finden, der seine Familie seit Jahrzehnten bedroht. Obwohl Eric an Emmas Fähigkeiten zweifelt, den für den Mord an seiner Familie verantwortlichen Verbrecher aufzuspüren, kann er sich doch nicht von ihr fernhalten.

Von Anfang an stehen die beiden vor der Herausforderung, Geschäftliches und Privates voneinander zu trennen, und das erweist sich als riskanter, als Emma es erwartet hat, und als irreführender, als Erics ehrliches Herz es ertragen kann.

Auf einem Fundament von Lügen und Angst gebaut, wird ihre aufkeimende Beziehung von Familie, Freunden und Feinden auf die Probe gestellt, bis ihnen keine andere Wahl bleibt, als sich einander zuzuwenden. Doch es tauchen immer neue Bedrohungen auf, die Emmas und Erics Leben auf den Kopf stellen.

Folgen Sie Emma und Eric in Layers Crossed: Mein Cowboy, um zu erfahren, ob sie alle Widrigkeiten überwinden und zueinanderfinden.

Hinweis: Layers Crossed: Mein Cowboy ist nur für ein volljähriges Publikum gedacht und kann als eigenständiger Roman gelesen werden.


klicken Sie auf ein Cover, um mehr zu erfahren




USA Today Bestseller Autorin Lacey Silks schreibt erotische und zeitgenössische Liebesromane mit einem Hauch von Spannung und Krimi. Die Geschichten sind von ihrem Leben, Träumen und Fantasien inspiriert. Sie ist glücklich verheiratet und hat zwei Kinder. Gerne benutzt sie ihren Ehemann als Versuchskaninchen für ihre intimen Szenen – er sagt, dass ihn das nicht im Geringsten stört.

Lacey liebt es, ihre Leser zum Erröten zu bringen und ihnen das Gefühl zu geben, dass sie nicht nur in eine neue Welt eintauchen, sondern die Protagonisten verkörpern. Nichts befriedigt sie mehr, als mit den Emotionen ihrer Leser zu spielen – na ja, eine Sache tut das vielleicht doch 😉

Sie mag Männer mit großen Füßen, die Schamesröte auf den Wangen einer Frau und sexy Dessous, vor allem wenn die Unterwäsche vom Körper gerissen wird. Wie Gott den Menschen geschaffen hat, ist ihr Lieblingsoutfit.

Wenn euch das Buch gefallen hat, dann schreibt doch bitte eine Rezension. Alle Autoren sind auf die Unterstützung ihrer Leser angewiesen.